symboles-bouddhistes

Was sind die Symbole des Buddhismus und ihre Bedeutung?

Wenn Sie hier sind, stellen Sie sich diese Frage sicherlich, und Sie sind am richtigen Ort, um die Antwort zu erfahren! Entdecken Sie jetzt die am häufigsten dargestellten buddhistischen Symbole .

Der Buddhismus begann bereits im 4. oder 6. Jahrhundert v. Chr., als Siddharta Gautama begann, seine Lehren über Leiden, Nirvana und Wiedergeburt in Indien zu verbreiten. Siddhartha selbst war dagegen, Bilder von sich selbst zu akzeptieren und verwendete viele verschiedene Symbole, um seine Lehren zu veranschaulichen.

Buddhismus-Symbole

Es gibt acht verschiedene Glückssymbole im Buddhismus, und viele sagen, dass diese die Gaben darstellen, die Gott Buddha schenkte, als er die Erleuchtung erlangte.

    Was bedeuten die verschiedenen buddhistischen Symbole?

    Die Rolle des Bildes im frühen Buddhismus ist unbekannt, obwohl viele erhaltene Bilder gefunden werden können, da ihre symbolische oder darstellende Natur in alten Texten nicht klar erklärt wurde.

    Zu den ältesten und häufigsten Symbolen des Buddhismus zählen der Stupa, das Dharma-Rad und die Lotusblume . Das Rad des Dharma, traditionell durch acht Speichen dargestellt, kann unterschiedliche Bedeutungen haben.

    Anfangs bedeutete es nur Königtum (ein Konzept des „Radmonarchen oder Chakravatine)“ , doch ab dem 3. Jahrhundert v. Chr. wurde es in einem buddhistischen Kontext auf den Säulen von Ashoka verwendet.

    Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass sich das Dharma-Rad auf den historischen Prozess der Lehre des Buddha-Dharma bezieht. Die acht Strahlen beziehen sich auf den edlen achtfachen Pfad. Auch der Lotus kann mehrere Bedeutungen haben und bezieht sich oft auf das intrinsisch reine Potenzial des Geistes.

    Zu den weiteren antiken Symbolen gehört die Trisula, ein Symbol, das seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. verwendet wird. BC, das den Lotus, den diamantenen Vajra-Stab und eine Symbolisierung der drei Juwelen (Buddha, Dharma, Sangha) vereint.

    Das Hakenkreuz (The Swatika) wurde in Indien traditionell von Buddhisten und Hindus als Zeichen des Glücks verwendet. In Ostasien wird das Hakenkreuz häufig als allgemeines Symbol des Buddhismus verwendet. In diesem Zusammenhang verwendete Hakenkreuze können nach links oder rechts ausgerichtet sein.

    Der frühe Buddhismus stellte den Buddha selbst nicht dar und war möglicherweise anikonisch. Der erste Hinweis auf eine menschliche Darstellung in der buddhistischen Symbolik erscheint im Fußabdruck Buddhas.

    Ashtamangala, die acht buddhistischen Zeichen

    Die acht glückverheißenden buddhistischen Symbole bilden den Körper Buddhas. (Ashtamangala)

    1. Der Sonnenschirm stellt den Kopf Buddhas dar
    2. Die beiden Fische stellen die Augen Buddhas dar
    3. Die Vase, der Hals Buddhas
    4. Der Lotus repräsentiert seine Sprache
    5. Das goldene Dharma-Rad stellt seine Füße dar
    6. Das Siegesbanner stellt den Körper Buddhas dar
    7. Die Muschel stellt die Worte Buddhas dar
    8. Und der endlose Knoten repräsentiert den Geist Buddhas.

    Es handelt sich um eine heilige Folge von Acht Zeichen, die in einer Reihe dharmischer Traditionen wie Hinduismus, Jainismus, Buddhismus und Sikhismus endemisch ist .

    Die Symbole oder „symbolischen Attribute“ sind das Yidam und die Lehrmittel. Diese Attribute, diese energetischen Signaturen weisen nicht nur auf Qualitäten eines erleuchteten Geistes hin, sondern sie sind auch die Ausstattung, die diese erleuchteten „Qualitäten“ schmückt.

    Es gibt noch viele Aufzählungen und kulturelle Variationen des Ashtamangala . Ursprünglich wurden in Indien Gruppen von acht Glückssymbolen bei Zeremonien wie der Amtseinführung oder der Krönung eines Königs verwendet.

    Eine erste Gruppe von Symbolen umfasste: Thron, Hakenkreuz, Hakenkreuz, Handabdruck, gehäkelter Knoten, juwelenbesetzte Vase, Wassertrinkerkürbis, Fischpaar, Schüssel mit Deckel.

    Im Buddhismus stellen diese acht Glückssymbole die Opfergaben dar, die die Götter Shakyamuni Buddha unmittelbar nach seiner Erleuchtung darbrachten.

    1. Der buddhistische Sonnenschirm oder Regenschirm (The Chatra)

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Ein Regenschirm kann Menschen vor verschiedenen Elementen wie Sonne oder Regen schützen. In diesem Zusammenhang kann ein Sonnenschirm oder Regenschirm Schutz vor Leid und schädlichen Kräften bedeuten. Es kann auch das Vergnügen bedeuten, den kühlen Schatten zu genießen, den es spendet.

    Erfahren Sie mehr über den buddhistischen Sonnenschirm

    2. Die zwei goldenen Fische

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Zwei goldene Fische In der Antike wurden die beiden Fische als Symbol für die Flüsse Ganges und Yamuna gezeichnet. Durch Interpretation ist es zum Synonym für Glück und Reichtum geworden. Es ist auch der Mut und die Furchtlosigkeit, sich dem Ozean des Leidens zu stellen und frei schwimmen zu können wie Fische im Wasser.

    Erfahren Sie mehr über die beiden goldenen Fische

    3. Die Muschel

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Diese große Muschel wurde in vielen Ländern als traditionelles Kampfhorn verwendet. Im Buddhismus kann die nach rechts gewellte weiße Muschelschale den tiefen, freudigen Klang der Dharma-Lehren symbolisieren. Es steht stellvertretend für das Erwachen, das die Jünger erleben, wenn sie diese Lehren hören. Das Muschelhorn kann auch bedeuten, Menschen aus der Unwissenheit zu erwecken.

    Erfahren Sie mehr: Das Symbol der buddhistischen Muschel

    4. Die Lotusblume

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Der Lotus wird in vielen buddhistischen Lehren verwendet, um die wahre Natur der gesamten Menschheit zu vermitteln. Die Wurzeln der Lotuspflanze sind tief im Schlamm vergraben, aber sie wächst immer noch über dem trüben Wasser und erblüht zu einer wunderschönen, süß duftenden Blume . Der Lotus kann analog dazu sein, wie wir uns aus unseren Leiden erheben, um Erleuchtung, Schönheit und Klarheit zu erlangen. Verschiedenfarbige Lotuspflanzen haben im Buddhismus unterschiedliche Bedeutungen. Ein weißer Lotus ist ein Symbol für geistige und spirituelle Reinheit. Weitere Farben und ihre Bedeutung sind:

    • Rot – Dies steht für Herz, Liebe und Mitgefühl.
    • Rosa – Dies stellt den historischen Buddha dar.
    • Violett – Dies steht für Mystik.
    • Blau – Dies steht für Weisheit und Beherrschung der Sinne.
    • Rot – Dies steht für Herz, Liebe und Mitgefühl.
    • Rosa – Dies stellt den historischen Buddha dar.
    • Violett – Dies steht für Mystik.
    • Blau – Dies steht für Weisheit und Beherrschung der Sinne.

    Erfahren Sie mehr über die Lotusblume und ihre Bedeutung

    5. Das Siegesbanner

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Dieses Symbol stellt dar, wie Buddha den Dämon Mara besiegte. Dieser Dämon ist im Buddhismus ein Synonym für Leidenschaft, Lust und Stolz. Das Siegesbanner wird verwendet, um die Menschen daran zu erinnern, dass man seinen eigenen Stolz, seine eigene Lust und seine Leidenschaften überwinden muss, um Erleuchtung zu erlangen.

    Erfahren Sie mehr über die Vase der Schätze / Die Urne der Weisheit (Bumpa)

    6. Die Schatzvase oder Urne der Weisheit

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Eine Vase kann mit vielen verschiedenen Dingen gefüllt werden. Die Vase kann im Buddhismus den Regen der Gesundheit, des Reichtums, des Wohlstands und all der guten Dinge bedeuten, die mit der Erleuchtung einhergehen.
    Es steht für Gesundheit, Langlebigkeit, Reichtum, Wohlstand, Weisheit und das Phänomen des Weltraums.

    Erfahren Sie mehr über die Urne der Weisheit

    7. Das Rad des Dharma oder Dharmachakra

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Das Dharma- Rad Dieses Rad wird auch Dharma-Chakra oder Dhamma-Chakra genannt und wird oft zur Darstellung Buddhas selbst verwendet.

    Es ist auch allgemein zum Symbol des Buddhismus geworden. Das Dharma-Rad hat acht Speichen, die den achtfachen Pfad Buddhas darstellen.

    Erfahren Sie mehr über das Rad des Dharma (Dharmachakra), Symbol des Buddhismus

    8. Der ewige Knoten

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Die Verflechtung der Linien im Ewigen Knoten soll symbolisieren, wie alles miteinander verbunden ist. Es kann auch darstellen, wie Religion und weltliche Angelegenheiten sowie Mitgefühl und Weisheit vereint und miteinander verbunden sind.

    Der „endlose Knoten“ oder „ewige Knoten“ stellt die Verflechtung von Weisheit und Mitgefühl dar; stellt die gegenseitige Abhängigkeit von religiöser Lehre und weltlichen Angelegenheiten dar.

    Erfahren Sie mehr über die symbolische Bedeutung des Endlosknotens im Buddhismus

    Andere buddhistische Symbole mit bedeutender Bedeutung

    Bodhi-Blatt und Bodhi-Baum

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Der Bodhi-Baum, auch bekannt als Bo (vom singhalesischen Bo), war ein großer und sehr alter heiliger Feigenbaum in Bodh Gaya (etwa 100 km von Patna im indischen Bundesstaat Bihar entfernt) , unter dem Siddhartha Gautama, der spirituelle Meister, stand und Begründer des Buddhismus, später bekannt als Gautama Buddha, soll das Licht oder Bodhi erlangt haben.

    In der religiösen Ikonographie ist der Bodhi-Baum an seinen herzförmigen Blättern erkennbar, die normalerweise gut sichtbar sind. Es dauert 100 bis 3000 Jahre, bis ein Bodhi-Baum vollständig ausgewachsen ist.

    Der Begriff „Bodhi-Baum“ wird auch häufig für bestehende Bäume verwendet, insbesondere für die Heilige Feige, die im Mahabodhi-Tempel wächst und ein direkter Nachkomme des Originalexemplars ist.

    Dieser Baum ist ein häufiges Ziel für Pilger und der wichtigste der vier wichtigsten buddhistischen Pilgerorte.

    Weitere heilige Bodhi-Bäume, die in der Geschichte des Buddhismus eine große Bedeutung haben, sind der Anandabodhi-Baum in Sravasti und der Bodhi-Baum in Anuradhapura, Sri Lanka. Es wird angenommen, dass beide vom ursprünglichen Bodhi-Baum vermehrt wurden.

    Weitere heilige Bodhi-Bäume, die in der Geschichte des Buddhismus eine große Bedeutung haben, sind der Anandabodhi-Baum in Sravasti und der Bodhi-Baum in Anuradhapura, Sri Lanka. Es wird angenommen, dass beide vom ursprünglichen Bodhi-Baum vermehrt wurden.

    Erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Bodhi-Baums

    Buddhas Fußabdruck

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Der Buddha-Fußabdruck ist ein Abdruck eines oder beider Füße von Gautama Buddha. Es gibt zwei Formen: natürliche Formen, wie sie in Stein oder Gestein vorkommen, und künstliche Formen.

    Bei vielen der „natürlichen“ Exemplare handelt es sich natürlich nicht um echte Abdrücke des Buddha, sondern um Nachbildungen oder Darstellungen davon, die als Cetiya (buddhistische Reliquien) sowie als anionische und symbolische Darstellung des Buddha betrachtet werden können seine Anfänge.

    In ganz Asien gibt es zahlreiche Fußabdrücke des Buddha aus verschiedenen Epochen. Sie tragen oft markante Zeichen, wie zum Beispiel ein Dharmachakra in der Mitte der Sohle oder die 32, 108 oder 132 Glückszeichen Buddhas, die in die Sohle eingraviert oder gemalt sind.

    Erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Fußabdrucks Buddhas .

    Leerer Thron

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Ein leerer Thron liegt im Konzept der „Leere“ begründet, einem wichtigen Element der Mystik. Dieses Symbol symbolisierte auch das Königtum von Siddhartha Gautama.

    Erfahren Sie mehr über den leeren Thron im Buddhismus

    Der buddhistische Löwe

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Der Löwe ist eines der wichtigsten Symbole im Buddhismus. Der Löwe ist das Symbol des Königtums , das symbolisiert, wozu der Buddha gehörte, bevor er die Erleuchtung erlangte. Dies ist auch die Kraft der Lehre Buddhas und wird oft mit dem Brüllen eines Löwen verglichen.

    Erfahren Sie mehr über den Löwen in der buddhistischen Religion

    Hakenkreuz oder Hakenkreuz

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    In der buddhistischen Tradition symbolisiert das Hakenkreuz die Füße oder Fußabdrücke Buddhas und wird oft zur Markierung des Anfangs von Texten verwendet. Der moderne tibetische Buddhismus verwendet es als Kleidungsdekoration. Mit der Verbreitung des Buddhismus gelangte es in die Ikonographie Chinas und Japans, wo es zur Bezeichnung von Pluralität, Überfluss, Wohlstand und langem Leben verwendet wurde.

    Erfahren Sie mehr über Swastika, das buddhistische Hakenkreuz

    Die vier himmlischen Könige

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Die vier Schutzkönige – Im buddhistischen Glauben sind die vier himmlischen Könige vier Schutzgötter, von denen jeder über eine Himmelsrichtung der Welt wacht.

    Erfahren Sie mehr über die vier himmlischen Könige der buddhistischen Religion

    Buddhas Augen

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Augen Buddhas – Dieses Augenpaar wird auch „Augen der Weisheit“ genannt und wird häufig auf allen vier Seiten buddhistischer Schreine, den sogenannten Stupas, abgebildet. Das Symbol weist auf die allwissenden, allwissenden Augen Buddhas hin und steht stellvertretend für die Gegenwart des Herrn rundherum.

    Die geschwungene Linie unter den Augen in der Mitte (dort, wo sich die Nase im Gesicht befindet) ist die Sanskrit-Zahl, die die Einheit von allem symbolisiert und auch bedeutet, dass der einzige Weg zur Erleuchtung über die Lehren Buddhas führt. Der Punkt zwischen den Augen weist auf das dritte Auge hin, das spirituelles Erwachen darstellt.

    Erfahren Sie mehr über das Auge des Buddha | Bedeutung & Geschichte

    Vajra

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Der Vajra ist ein buddhistisches tantrisches Symbol, das große spirituelle Kraft und Standhaftigkeit des Geistes darstellt. Es symbolisiert einen der drei Hauptzweige des Buddhismus, Vajrayana .

    Der Vajra hat die Form einer Keule mit einem gerippten Kugelkopf und symbolisiert die Eigenschaften eines Diamanten (Reinheit und Unzerstörbarkeit) sowie die Eigenschaften des Blitzes (unwiderstehliche Energie). Es steht auch für endlose Kreativität, geschickte und kraftvolle Aktivität.

    Im tibetischen Buddhismus ist der Vajra auch ein rituelles Werkzeug und wird als Dorje bezeichnet. Es wird von Lamas und anderen Sadhana-Praktizierenden mit einer Glocke verwendet.

    Erfahren Sie mehr über Vajra, ein fünfarmiges Ritualobjekt, das häufig in tibetisch-buddhistischen Zeremonien verwendet wird.

    Enso

    Im Zen-Buddhismus ist Ensō ein heiliges Symbol, das oft als „Der Kreis der Erleuchtung“ bezeichnet wird. Es ist ein Kreis, der mit ein oder zwei Pinselstrichen von Hand gezeichnet wird, um einen Moment auszudrücken, in dem der Geist frei ist, den Körper erschaffen zu lassen. Einige Künstler zeichnen Ensō als offenen Kreis, während andere den Kreis schließen.

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Auf den ersten Blick mag Ensō wie ein grob gezeichneter Kreis erscheinen, aber es symbolisiert viele Dinge: Stärke, Eleganz, das Universum, unser wahres und innerstes Selbst, Schönheit in der Unvollkommenheit und die Einzigartigkeit aller Dinge im Leben.

    Es symbolisiert auch den perfekten meditativen Zustand oder die Erleuchtung. Ensō ist ein visueller Ausdruck des Herz-Sutra. Form ist leer und Leere ist Form – ein Kreis, in dem alles enthalten oder durch seine Grenzen gleichermaßen ausgeschlossen ist.

    Erfahren Sie mehr über Ensō | Der Kreis der Erleuchtung im Buddhismus

    Aum (Om)

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Om, auch als Aum geschrieben, ist eine mystische und heilige Silbe, die ihren Ursprung im Hinduismus hat, heute aber im Buddhismus und anderen Religionen üblich ist. Im Hinduismus ist Om der erste Klang der Schöpfung und symbolisiert die drei Phasen der Existenz: Geburt, Leben und Tod.

    Die bekannteste Verwendung von Om im Buddhismus ist Om Mani Padme Hum.

    Durch das Singen oder Betrachten der Silben rufen wir das Mitgefühl des Bodhisattvas hervor und vermitteln ihm seine Qualitäten. Die Buchstaben AUM (Om) symbolisieren den Körper, den Geist und die Sprache des Buddha; „Mani“ steht für den Weg des Lehrens; „Padme“ steht für die Weisheit des Weges und „hum“ bezeichnet Weisheit und den Weg dorthin.

    Erfahren Sie mehr über Was bedeutet das Aum/Om-Symbol?

    Die drei buddhistischen Juwelen

    Die drei Juwelen werden auch die drei Zufluchtsorte genannt. Wenn jemand die buddhistische Lehre annimmt und sie in sein Leben integrieren möchte, besteht der traditionelle Weg darin, Zuflucht bei den drei Juwelen zu suchen, den wertvollsten Elementen des buddhistischen Weges.

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Das erste Juwel ist der erleuchtete oder erwachte Buddha sowie unsere eigene Buddha-Natur. Das zweite Juwel ist Dharma, der Weg, der den Lehren Buddhas folgt und zur Erleuchtung führt. Die Sangha ist das dritte kostbare Juwel.

    Die drei Juwelen sind auch ein Symbol für den Diamantgeist , der alle Illusionen durchdringen kann. Das gelbe Juwel symbolisiert den Buddha, das blaue Juwel symbolisiert den Dharma und das rote Juwel symbolisiert die Sangha.

    Erfahren Sie mehr über die Drei Juwelen

    Die Almosenschale

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Der Almosenbecher ist eines der Hauptsymbole des klösterlichen Lebens. Jeder Mönch und jede Nonne erhält bei der Initiation einen Kelch und trägt ihn überallhin mit sich. Sie nehmen jede Nahrung an, die ihnen zu ihrer Ernährung angeboten wird, und dienen dem Geber als Segen. Auf diese Weise symbolisiert die Schale den Mittelweg zwischen dem Geber und dem Empfänger.

    Der Legende nach übte der ästhetische Siddhartha Sparmaßnahmen, bis er fast verhungerte. Eine junge Frau bot ihm eine goldene Schüssel mit Reis und Milch an, die er nahm. Nach dem Essen warf er die Schüssel als Symbol der Entsagung in den Fluss. Diese Geschichte symbolisiert einen weiteren Aspekt des Mittleren Weges, nämlich die Vermeidung extremer Praktiken und extremer Eigensinne.

    Erfahren Sie mehr über buddhistisches Objekt | Die Almosenschale

    Buddhistische Glocke

    Seit der Antike laden Tempelglocken Mönche und Nonnen zu Meditationen und Zeremonien ein. Der sanfte Klang einer Glocke beim Singen hilft den Schülern, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren und sich von den Alltagssorgen zu befreien.

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Der Klang der Glocke kann ein Gefühl von Frieden und Ruhe verstärken. Aus diesem Grund werden Windglocken oft an der Traufe von Stupas und Tempeln aufgehängt, um mit ihren klingenden Klängen friedliche, meditative Räume zu schaffen.

    Das Läuten der Glocke ist ein Symbol für die Stimme Buddhas. Es steht auch für Weisheit und Mitgefühl und wird verwendet, um himmlische Gottheiten um Schutz zu bitten und böse Geister abzuwehren. Viele alte Tempel haben an den Eingängen Glocken, die vor dem Betreten geläutet werden müssen. Glocken sind in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

    Erfahren Sie mehr über die Bedeutung buddhistischer Glocken

    Buddhistische Flagge

    Buddhistische Symbole und ihre Bedeutung

    Die sechs Farben der buddhistischen Flagge stellen die sechs Farben der Aura Buddhas dar, als er die Erleuchtung erlangte. Blau steht für universelles Mitgefühl, Gelb für den mittleren Weg, Rot für Segen, Weiß für Reinheit und Befreiung und Orange für Weisheit. Die sechste Farbe ist die Kombination der anderen Farben und wird nicht angezeigt.

    Die Flagge wurde 1880 von einem amerikanischen Journalisten, Colonel Henry Steele Olcott, entworfen. Die horizontalen Streifen stehen für Harmonie zwischen den Rassen und die vertikalen Streifen für Frieden zwischen den Nationen, alles unter dem Schutzschild der Weisheit Buddhas.

    Erfahren Sie mehr über: Buddhistische Flaggen | Geschichte und Bedeutung

    3 Kommentare

    PION Jean-Jacques

    Le bouddhisme m’a permis de faire taire le “murmure des fantômes” lié à 18 ans de maltraitance et de retrouver une santé physique et mentale. Grâce à lui, j’ai pu atténuer le poison de l’égo et avoir de la compassion pour ceux qui m’avaient profondément méprisé ou me méprisent encore. Je sais enfin qui je suis et le long chemin qu’il reste encore à faire. Quelqu’un a dit: “ce n’est pas le chemin qui est difficile, mais le difficile qui est le chemin”. Bon chemin à tous !

    Dohet Marthe

    Je suis très intéressée par le bouddhisme et ce qu’il représente. Merci beaucoup pour les enseignements qui sont mentionnées

    Nevil

    Le bouddhisme est très interressant

    Kommentar hinterlassen

    Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft

    Entdecken Sie unseren authentischen buddhistischen Shop

    Entdecken Sie einzigartige buddhistische Gegenstände für Ihre innere Reise. Qualität und Sicherheit garantiert .

    Das Unvermeidliche

    Mala Tibétain en bois de santal - Noir ProfondMala Tibétain en bois de santal - Beige Royale
    Tibetische Mala aus Sandelholz
    Sonderpreis€19,99 Normalpreis€29,90
    Bague feng Shui Pixiu MantraBague feng Shui Pixiu Mantra
    Feng Shui Pixiu Mantra-Ring
    Sonderpreis€22,90
    |200001034:361180#Beads 15mm|200001034:361181#Beads 18mm|200001034:361187#Beads 20mmBracelet Mala en ébène
    Mala-Armband aus Ebenholz
    Sonderpreisab €22,90

    Unsere Favoriten

    Alles sehen
    Einsparung €10,00
    Tibetisch-buddhistisches geflochtenes SeilarmbandTibetisch-buddhistisches geflochtenes Seilarmband
    Tibetisch-buddhistisches geflochtenes Seilarmband
    Sonderpreis€9,99 Normalpreis€19,99
    Einsparung €9,91
    Mala Tibétain en bois de santal - Noir ProfondMala Tibétain en bois de santal - Beige Royale
    Tibetische Mala aus Sandelholz
    Sonderpreis€19,99 Normalpreis€29,90
    Einsparung €9,91
    Buddhistisches Mantra-SilberarmbandBuddhistisches Mantra-Silberarmband
    Buddhistisches Mantra-Silberarmband
    Sonderpreis€29,99 Normalpreis€39,90
    Einsparung €7,01
    Méditation bouddhismeMéditation bouddhisme
    Meditationsbuch | Die Geheimnisse buddhistischer Meister
    Sonderpreis€12,99 Normalpreis€20,00
    Einsparung €12,01
    Statue de Dieu éléphant Ganesh en pierre de grèsStatue de Dieu éléphant Ganesh en pierre de grès
    Statue des Elefantengottes Ganesh aus Sandstein
    Sonderpreisab €42,99 Normalpreis€55,00
    |200001034:361180#Beads 15mm|200001034:361181#Beads 18mm|200001034:361187#Beads 20mmBracelet Mala en ébène
    Mala-Armband aus Ebenholz
    Sonderpreisab €22,90
    Buddha-Statue aus ThailandBuddha-Statue aus Thailand
    Buddha-Statue aus Thailand
    Sonderpreisab €24,90
    Kleine Buddha-StatueKleine Buddha-Statue
    Kleine Buddha-Statue
    Sonderpreis€19,99
    Bracelet tête de Bouddha & Perles de pierreBracelet tête de Bouddha & Perles de pierre
    Buddha-Kopf-Armband und Steinperlen
    Sonderpreisab €13,90
    Buddha-HandstatueBuddha-Handstatue
    Buddha-Handstatue
    Sonderpreis€32,90
    Sparrow Stone Purifier ArmbandSparrow Stone Purifier Armband
    Sparrow Stone Purifier Armband
    Sonderpreis€24,90
    Bague feng Shui Pixiu MantraBague feng Shui Pixiu Mantra
    Feng Shui Pixiu Mantra-Ring
    Sonderpreis€22,90
    Geburtsstein-Armband42818495545500
    Geburtsstein-Armband
    Sonderpreis€24,95
    Bracelet Jonc BouddhisteBracelet Jonc Bouddhiste - Or profond
    Buddhistischer Armreif
    Sonderpreis€14,50
    Einsparung €9,91
    Bague Bouddhiste AntistressBague Bouddhiste Antistress
    Antistress-buddhistischer Ring
    Sonderpreis€14,99 Normalpreis€24,90

    lesen Sie auch:

    Alles sehen